Artikel mit dem Tag "Weinduft"



Wein · 06. Oktober 2019
Der rote Riesling - der Wein hat eine warm-gelbe Farbe, schmeckt weich, rund und überhaupt nicht sauer. Es ist ein Riesling. Ein roter Riesling. Quatsch? Und Riesling ist weiß? Mitnichten. Jedenfalls nicht immer. Im Großheppacher Steingrüble stehen Riesling-Rebstöcke, deren Beeren nach der Reife zartviolett eingefärbt sind. Sie sind was ganz Besonderes. Eine fast einzigartige Mutation.
Wein · 25. September 2019
Das Weingut Karl Haidle ist eines der ältesten Weingüter im schönen Remstal, unweit von Stuttgart. Der Weinort Stetten (Gemeinde Kernen) ist seit jeher bekannt für seine Rieslinge, was im Weinland Württemberg eher untypisch erscheint. Der Stettener Pulvermächer jedoch gilt als Toplage für Riesling und hat das Weingut Karl Haidle schon in frühen Jahren bekannt gemacht. Große Aufmerksamkeit wird inzwischen auch den Rotweinen gewidmet.

Wein · 23. September 2019
Frühling im Weinberg - man muss nur mit offenen Augen durch die Weinberge laufen, oft sind die Eindrücke, die man sieht, sehr gross. Die vielen Eindrücke und Erfahrungen sollte man sammeln.
Wein · 23. September 2019
Qualitätswein mit Prädikat - was ist ein Qualitätswein mit Prädikat? QmP oder Qualitätswein mit Prädikat – Prädikatswein. Der obere Rang der deutschen Kategorie Qualitätswein umfasst verschiedene Stufen:

Wein · 23. September 2019
Weingut Herzog von Württemberg DIE HERZOGLICHE WEINBAUTRADITION IM HAUSE WÜRTTEMBERG REICHT BIS INS 13. JAHRHUNDERT ZURÜCK, ERSTE URKUNDLICHE ERWÄHNUNG IST AUS DEM JAHR 1289.
Wein · 12. September 2019
Die Weißweinsorte Chardonnay (frz.: [ʃaʁ.dɔ.nɛ]) ist eine weltweit verbreitete Sorte mit einem hohen Qualitätspotenzial und Bekanntheitsgrad. Dies ist nicht allein auf ihre geschmacklichen Qualitäten zurückzuführen, sondern auch auf die gute Anpassungsfähigkeit der Rebsorte an verschiedene Standortgegebenheiten. Sie bringt auf unterschiedlichsten Standorten der Welt ansprechende Weinqualitäten. Weltweit sind ca. 200.000 ha Rebfläche mit Chardonnay bestockt. Damit liegt die Sorte in der Ranglist

Wein · 12. September 2019
Der Rivaner-Müller Thurgau ist ein unkomplizierter Wein und ist geschmacklich leicht zugänglich. Meist sind es jugendliche, leichte und frische Weine für jeden Tag, die nicht lange gelagert werden sollten. Professor Hermann Müller aus dem Schweizer Kanton Thurgau verdankt sie ihre Existenz und ihren Namen. Müller, der von 1850 bis 1927 lebte, züchtete in der Forschungsanstalt Geisenheim diese Rebsorte. Neuere Genuntersuchungen deuten zweifelsfrei darauf hin, da